Aktionen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl der vom Verein durchgeführten Aktionen. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresprogramm.

Pflege der Streuobstwiese und der Vogelschutzhecke an der Meringerzeller-Straße:

Streuobstwiesen sind ein wertvoller Beitrag einer artenreichen Kulturlandschaft, eine Form des Obstanbaus, die auf Mehrfachnutzung angelegt ist. Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen ganz Mitteleuropas. Sie bieten beste Voraussetzungen für eine hohe Artenvielfalt. Die Nährstoffknappheit durch die fehlende Düngung und die nur zweimal im Jahr stattfindende Mahd bewirken, dass keine Pflanzenart überhand nehmen kann. So können zahlreiche Arten nebeneinander existieren. Mehr als 5000 Tier- und Pflanzenarten leben auf einer Streuobstwiese. Je nach Bodentyp kommen unterschiedliche Pflanzengesellschaften vor. So reiht sich ein Kleinbiotop an das andere. In der "oberen Etage" bieten die verstreut stehenden Obstbäume verschiedenen Tierarten Unterschlupf. Typische Vogelarten sind Steinkauz, Wendehals, Grün- und Buntspecht. Im alten, knorrigen Obstbaumgehölz finden auch Fledermäuse und Siebenschläfer Unterschlupf, unter den Rindenritzen im Baumstamm können sich Hornissen einnisten

Quelle:

Streuobstwiesen Bündnis Niedersachsen

Bayerische Vermessungsverwaltung - www.geodaten.bayern.de

Der Obst- und Gartenbauverein Mering setzt sich für den Erhalt dieses Biotops durch eine regelmäßige Pflege ein. So bietet der Verein für Interessierte einen Bauschnittkurs an. Wobei jeder die Gelegenheit hat, selbst unter Anleitung zu schneiden.

Aktion saubere Landschaft - wir räumen auf

Der Obst und Gartenbauverein Mering leistet mit dieser Aktion einen kleinen Betrag zur Schonung unserer Umwelt. Nebenbei ist es für die Kinder ein großer Spaß auf den Wagen durch den Ort und über die Feldwege zu fahren. Für die fleißigen Helfer gibt es neben der Bestätigung einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet zu haben auch eine kleine Aufmerksamkeit.

Binden von Palmbuschen

 

Dengel und Mähen mit der Sense

In früheren Jahren wurden die Wiesen mit der Sense gemäht. Diese Kunstfertigkeit geht heute zunehmend verloren. Der Verein hat sich daher zum Ziel gesetzt, diese Fähigkeiten von der älteren Generation an die Jungen weiter zu geben. Im Rahmen dieser Aktion wird auch demonstriert, wie in früheren Zeiten die Sensen geschärft und gedengelt wurden.

 

Schmücken des Erntedank-Altäre in der katholischen und evangelischen Kirch

 

Abwechselnd mit anderen Vereinen werden die Altäre der evangelischen und er katholischen Kirche zum jährlichen Erntedank-Fest geschmückt.

 

 

 

 

 

 

Sauerkraut selbstgemacht

 

In früheren Tagen wurden auf vielen Feldern rund um Mering Kraut angebaut, das dann in der ehemaligen Sauerkrautfabrik verarbeitet wurde. Im Rahmen dieser Aktion wird die alte Technik der Konservierung mittels Milchsäuregärung gezeigt. Jeder kann hierzu gehobeltes Kraut selbst in einen Krauttopf unter fachkundiger Anleitung einstapfen und sich somit einen vitaminreichen Vorrat für den Winter anlegen.

 

 

 

 

 

Pflanzaktionen

Der Obst- und Gartenbauverein leistet durch Pflanzaktionen einen Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes von Mering.

 

Geburtenbäume

Alle jungen Eltern, die Mitglied in unserem Verein sind, erhalten bei der Geburt eines Kindes vom Verein einen Baum geschenkt, der auf Wunsch fachgerecht eingepflanzt wird.